KW - made for winners!  
 
 Das KW...

KW - made for winners!

Das KW Gewindefahrwerk

Die KW automotive GmbH ist seit Jahren ein Begriff für ihre Premium-Produkte im Bereich Autotuning und Fahrzeugveredelung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden das größte Programm an Gewindefahrwerken. Das gesamte Sortiment - von Federn über Sportfahrwerke bis hin zu den Gewindefahrwerken "inox-line" in drei Dämpfungsvarianten - sucht in der Vielfalt seines gleichen am Markt.

Darüber hinaus entwickelt die KW automotive GmbH Rennsportlösungen für den nationalen und internationalen Motorsport. Das Rennsportprogramm KW competition wird auf vielen Strecken der Welt erfolgreich von verschiedenen Rennteams eingesetzt.

Für zahlreiche renommierte Unternehmen aus der Automobilindustrie ist die KW automotive GmbH ebenfalls ein wichtiger Partner. Unzählige Tuner, Groß- und Kleinserienhersteller vertrauen gleichermaßen auf die Fahrwerkskompetenz der KW automotive GmbH.

Das 1995 gegründete Unternehmen bestand zu Beginn der Firmengeschichte aus gerade mal drei Mitarbeitern und hatte eine Betriebsfläche von 150 qm. Heute ist die KW automotive GmbH ein weltweit operierender Konzern, der ca. 200 Mitarbeiter an fünf Standorten beschäftigt und nach zahlreichen Anbauten nun über eine Gesamtproduktions- und Nutzfläche von 23.000 qm am Hauptsitz in Fichtenberg verfügt. Das ständig wachsende Lieferprogramm umfasst mehrere Tausend Anwendungen.

Neben den Fahrwerkslösungen von KW wird auch die Marke LSD-Doors unter dem Dach der KW automotive GmbH geführt. Die patentierten Flügeltür-Umrüstsätze ? eine der außergewöhnlichsten Fahrzeugmodifikationen ? sind für fast alle gängigen Fahrzeugmodelle erhältlich. Das einzigartige Türscharniersystem ermöglicht es, Fahrzeugtüren á la Lamborghini nach oben zu öffnen. Die fahrzeugspezifischen LSD-Beschläge werden anstelle der vorhandenen Scharniere eingebaut. Die Originaltüre wird beibehalten.

Darüber hinaus gehört auch die Marke WEITEC zur KW automotive GmbH. Das preiswerte Fahrwerkprogramm bietet überzeugende Fahreigenschaften und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis für Einsteiger.

Innovative Testverfahren

2006 wurde am Standort der KW automotive GmbH in Fichtenberg ein hochmoderner hydraulischer 7-Post-Fahrdynamik-Prüfstand in Betrieb genommen, womit Rennstreckenverläufe simuliert werden können. Weltweit gibt es von diesem hydraulischen Fahrdynamik-Prüfstand lediglich ca. 15 Einheiten, die überwiegend von Formel 1 Teams für deren Forschung und Entwicklung eingesetzt werden. Die KW automotive GmbH nutzt diese innovative Testmöglichkeit ebenfalls für die Entwicklung neuer Fahrwerke sowie für die Optimierung von Fahrwerk-Setups. Darüber hinaus bietet der Fahrwerkshersteller allen interessierten Rennteams sowie Industriepartnern die Möglichkeit, Fahrzeugeinstellungen zukünftig mit Hilfe des 7-Post-Fahrdynamik- Prüfstands im Testzentrum in Fichtenberg vorzunehmen. Für die Teams bedeutet dies eine enorme Zeit- und Geldersparnis, da auf dem Prüfstand fahrwerksrelevante Rennstreckenverläufe simuliert werden können, ohne dass die Fahrzeuge dabei unnötigem Verschleiß ausgesetzt sind. Diese Technologie bietet der Firma KW ungeahnte Testmöglichkeiten für Anwendungen in der Automobilindustrie und im Motorsport.

Motorsport-/ und Industriepartner

Die KW automotive GmbH ist Partner der Industrie sowie verschiedener Motorsportteams.
Für die leistungsstarken Prestigeprojekte aus dem Hause Mercedes-AMG ? SLK 55, CLK 63 und SL 65 AMG Black Series ? hat KW ein spezielles Fahrwerk entwickelt, das den hohen Anforderungen von Mercedes-AMG gerecht wird.
Bereits seit mehreren Jahren ist KW offizieller Entwicklungs- und Produktionspartner von Roush Performance aus den USA. Die KW automotive GmbH rüstet sämtliche PS-starken Ford Mustang Modelle von Roush mit KW Sportfahrwerken in verschiedenen Abstimmungen aus.

Des Weiteren kooperiert KW mit Chrysler USA, die 2007 die Viper SRT10 ACR auf den Markt gebracht haben. Der limitierte 600 PS-starke Bolide basiert auf der Dodge Viper 2008 und wird mit einem KW Gewindefahrwerk ausgeliefert, welches das Unternehmen speziell für Chrysler entwickelt hat.

Seit vielen Jahren wird die Fahrwerkstechnologie KW competition weltweit bei zahlreichen Rennserien wie z.B. dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring, der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft, der Internationalen Tourenwagenmeisterschaft (WTCC), der FIA GT u.v.m., von namhaften Teams erfolgreich eingesetzt.

Seite 1 von 370
Artikel 1 - 100 von 36975